Newsticker

Russische Wurst, deutsche Würstchen und Alaska-Fisch im neuen chinesischen McDonald’s-Menü

Im Rahmen der "Tage der Nationalküche" hat der chinesische Ableger von McDonald’s drei neue Gerichte auf die Karte gesetzt - einen russischen Burger mit Hähnchennuggets und einer Wurstscheibe, einen deutschen mit zwei Rindfleischfrikadellen und zwei Bratwürstchen sowie einen Alaska-Burger mit Fischfilet.
Russische Wurst, deutsche Würstchen und Alaska-Fisch im neuen chinesischen McDonald’s-Menü© Twitter

Die Chinesen versprechen, mit den Zutaten nicht zu sparen: Auf der offiziellen Webseite heißt es, dass die Wurstscheibe sieben Millimeter dick sei und die Bratwürstchen nach dem originellen thüringischen Rezept zubereitet würden. Zusammen mit einem Glas Cola sind die Burger für je 2,5 Euro erhältlich.

Mehr zum Thema - McDonald's bietet Kunden goldenen Big Mac mit Diamanten an