Newsticker

Zum Wohle des Planeten: Amsterdam stolz auf ersten Supermarkt mit komplett plastikfreiem Gang

Die niederländische Hauptstadt hat einen wichtigen Durchbruch im Kampf gegen Umweltverschmutzung durch Kunststoffprodukte erzielt: Am Mittwoch präsentierte die Amsterdamer Bio-Supermarktkette "EkoPlaza" den Kunden ihren ersten Laden, in dem ein ganzer Gang ausschließlich plastikfreien Waren gewidmet ist. Mit dieser Neuerung wurde Amsterdam zum weltweiten Vorreiter.
Zum Wohle des Planeten: Amsterdam stolz auf ersten Supermarkt mit komplett plastikfreiem Gang© Twitter

In den Regalen findet man über 700 konventionelle Produkte wie Fleisch, Reis, Schokolade, Joghurt, Saucen und Snacks nun ganz ohne Plastikverpackungen, meldete die Zeitung Guardian. Der Kunststoff wurde komplett durch traditionelle wiederverwertbare Materialien wie Glas und Karton sowie innovative biologisch abbaubare Stoffe ersetzt, was sich laut den Urhebern des Projekts jedoch nicht auf die Preise auswirken soll. Die Mitgründerin der Aktivisten-Organisation A Plastic Planet, Sian Sutherland, pries die Initiative als einen "Meilenstein" auf dem Weg in eine plastikfreie Zukunft.

Bis Jahresende sollen ähnliche Gänge landesweit in allen 74 Filialen der Handelskette eingeführt werden.

Mehr zum Thema - Chile verbietet Plastiktüten in Küstenregionen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion