Newsticker

Niederländische Bibliothek veröffentlicht größte Okkultismus-Buchsammlung

Gute Nachrichten für alle Hermetik-Fans: Im Rahmen ihres Projektes "Hermetically Open Project" hat die niederländische Bibliothek The Ritman Library die bislang größte Sammlung okkultischer Texte im Internet veröffentlicht. Sie umfasst über 20.000 Werke zu Philosophie, Mystik, Religion, Alchemie, Astrologie und Magie, die zwischen 100 und 600 Jahre alt sind.
Niederländische Bibliothek veröffentlicht größte Okkultismus-Buchsammlung © The Ritman Library

Alle Interessierten können die Werke online kostenlos durchstöbern. Sie werden auf der Webseite nach Autor, Erscheinungsort und -jahr gefiltert. Wie die Direktorin der Bibliothek Esther Ritman erzählt, war das Ziel der Digitalisierung, einen offenen Zugang zu allen vorhandenen Materialen aus der damaligen Zeit zu schaffen. Im Jahr 2016 spendete der Schriftsteller Dan Brown 300.000 US-Dollar für dieses Projekt.

The Ritman Library in Amsterdam enthält mehr als 4.600 Schriftstücke, die dem Publikum im Jahr 1617 zugänglich wurden. Zu den Werken gehört auch das Buch des französischen Alchimisten Nicolas Flamel, der angeblich das Elixier des ewigen Lebens entdeckt haben soll.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion