Newsticker

Elon Musk erklärt die misslungene Landung des mittleren Falcon-Heavy-Moduls

Der Leiter des privaten US-Raumfahrtunternehmens "SpaceX" Elon Musk hat die Ursache der misslungenen Landung des mittleren Moduls der Falcon-Heavy-Rakete erklärt. Ihm zufolge hätten die Tanks zu wenig Zündflüssigkeit enthalten, damit zwei äußere Triebwerke hätten anspringen können. Die Lösung dieses Problems liege auf der Hand.
Elon Musk erklärt die misslungene Landung des mittleren Falcon-Heavy-ModulsQuelle: Reuters

Die erste Schwerlast-Trägerrakete vom Typ "Falcon Heavy" hatte am Dienstag von dem Kennedy Space Center am Cape Canaveral in dem US-Bundesstaat Florida abgehoben. An Bord des Projektils befand sich ein Tesla-Wagen, dessen Autoradio David Bowies Lied "Space Oddity" spielte. Zwei der drei Falcon-Heavy-Stufen landeten erfolgreich automatisch. Die Landung des zentralen Boosters scheiterte jedoch: anstatt mithilfe der Triebwerke zu bremsen und auf die "Of Course I Still Love You" Plattform im Meer zu landen, stürzte das zentrale Modul mit einer Geschwindigkeit von 500 Kilometern pro Stunde ins Wasser ab.

Mehr zum Thema - Falscher Elon Musk sammelte über Nacht Tausende Euro von leichtgläubigen Internetnutzern