Newsticker

"Rücksichtslose" Drohne fliegt gefährlich nahe an einem landenden Flugzeug in Las Vegas vorbei

In sozialen Netzwerken gewinnt eine Videoaufnahme von einer Drohne aus schnell an Popularität, die zeigt, wie das unbemannte Luftfahrzeug nur wenige Meter oberhalb eines Zivilflugzeugs schwebt, das gerade am Flughafen Las Vegas McCarran International landet. Der bisher unbekannte Besitzer des Fluggeräts erntete wegen der Verletzung aller geltenden Sicherheitsvorschriften bereits allseitige Empörung im Internet.
"Rücksichtslose" Drohne fliegt gefährlich nahe an einem landenden Flugzeug in Las Vegas vorbei © Facebook/ @Drone U

Die Richtlinien der Bundesluftfahrtbehörde der Vereinigten Staaten (FAA) sehen vor, dass ein autonomes Luftfahrzeug in einer Höhe von maximal 122 Metern über der Erdoberfläche fliegen darf. Im Video ist es leicht zu erkennen, dass die Drohne diese Obergrenze deutlich überschritt und dadurch die Leben der Flugzeugpassagiere eindeutig in Gefahr brachte.

Mehr zum Thema - Im Stil von Han Solo – gefährliches Manöver von Harrison Ford auf Flugplatz in Kalifornien [VIDEO]

Die Behörde leitete am Freitag eine Ermittlung ein und fahndet mittlerweile nach dem Besitzer der Drohne. Nach dem Vorfall drohen ihm eine Geldstrafe von bis zu 250.000 US-Dollar bzw. bis zu drei Jahren Haft.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion