Newsticker

Ägypten beginnt groß angelegte Anti-Terror-Operation auf Sinai-Halbinsel

Die Luftstreitkräfte und Schiffe der Kriegsmarine Ägyptens nehmen seit Freitagmorgen an einer Anti-Terror-Operation teil, deren Ziel sei "Terrornester auszurotten". Der großangelegte Einsatz fing im Norden der Sinai-Halbinsel an. Das gab der offizielle Vertretender der Streitkräfte Ägyptens, Tamer ar-Refaay, bekannt.
Ägypten beginnt groß angelegte Anti-Terror-Operation auf Sinai-HalbinselQuelle: www.globallookpress.com

"Kampfflugzeuge führten einen Angriff auf Hauptstützpunkte der Terroristen im Norden und im zentralen Teil der Sinai-Halbinsel", präzisierte ar-Refaay. Die Schiffe der ägyptischen Marine gewähren die Sicherheit im Sueskanal und an der Seegrenze an der Sinai-Halbinsel, so der Oberst. Nach Armeeangaben gehen die Sicherheitskräfte auch im Nil-Delta im Norden Ägyptens und in der Wüste im Westen des Landes gegen mutmaßliche Terroristen vor.

Vor allem der verarmte und vernachlässigte Norden des Sinai ist eine Dschihadisten-Hochburg. Dort ist der ägyptische Ableger der Terrormiliz "Islamischer Staat" aktiv. Er bekannte sich in der Vergangenheit mehrfach zu Angriffen auf ägyptische Sicherheitskräfte, aber auch auf die Minderheit der Christen. (dpa / rt deutsch)

Mehr lesenÄgyptische Armee startet Offensive nach Anschlag mit mindestens 235 Toten

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion