Newsticker

Kinderreichste Britin mit über 150 Nachkommen gestorben

Die kinderreichste Frau Großbritanniens ist im Alter von 98 Jahren in einem Krankenhaus in Manchester gestorben. Margaret Howarth hatte insgesamt zwölf Kinder zur Welt gebracht, von denen heute noch neun leben – sie alle sind 50 bis 70 Jahre alt. Außerdem hatte sie 45 Enkelkinder, 84 Urenkel und 25 Ururenkel.
Kinderreichste Britin mit über 150 Nachkommen gestorben© www.manchestereveningnews.co.uk

Frau Howarth war ihr Leben lang ein großer Fan des Fußballclubs Manchester United, ihr Zimmer war in den Farben der Mannschaft dekoriert. Die Seniorin liebte es, gemeinsam mit ihrer großen Familie Fußball zu schauen. Außerdem hat sie oft an Darts-Turnieren teilgenommen und war in ihrer Heimatstadt ziemlich bekannt.

Mehr lesen-60 Zigaretten und ein Glas Wein täglich: Ältester Mann Norwegens enthüllt Geheimnis für langes Leben

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team