Newsticker

Paris nach Hochwasser der Seine überschwemmt - auch mit Ratten

In Zusammenhang mit dem Hochwasser der Seine ist das langjährige Problem der französischen Hauptstadt mit Ratten wieder in den Vordergrund gerückt. Dies berichtet das Nachrichtenportal The Local.
Paris nach Hochwasser der Seine überschwemmt - auch mit RattenQuelle: Reuters © Christian Hartmann

Dabei bedeute das nicht, dass es jetzt deutlich mehr Nagetiere als zuvor in der Stadt der Liebe gibt, erklärt ein Experte der Zeitung gegenüber. Die Tatsache, dass mehr Ratten gesichtet werden, liege daran, dass der Fluss über die Ufer getreten war und die Rattennester überflutet habe. Die Nagetiere seien gezwungen gewesen, sich vor dem Wasser zu retten und ihre Behausung zu verlassen. Im Lichte der Überschwemmung rechnet der Experte mit einer vorübergehenden Verringerung der Rattenpopulation. Danach soll die Anzahl der Nagetiere in der französischen Hauptstadt auf den derzeitigen Stand zurückkehren und sich wieder auf 1.75 Ratten pro Einwohner belaufen.

Mehr lesen -  Abteilung Islamische Kunst im Louvre vorübergehend geschlossen

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion