Newsticker

Schweres Erdbeben sucht Nordwesten Mexikos heim

Ein schweres Erdbeben hat den Nordwesten von Mexiko erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 6,3 lag rund 75 Kilometer nordöstlich von Loreto im Bundesstaat Baja California Sur im Golf von Kalifornien, wie der Zivilschutz am Freitag mitteilte. Minuten später ist es der mexikanischen Behörde zufolge zu drei Nachbeben in der Nähe des Epizentrums gekommen. Die Stärke der Erdstöße soll 4,2, 4,1 und 4,7 betragen haben. Zunächst wurden keine Schäden oder Opfer gemeldet.
Schweres Erdbeben sucht Nordwesten Mexikos heim© USGS

Eine Tsunami-Warnung wurde nicht herausgegeben. Im vergangenen September war Mexiko von zwei starken Erdbeben erschüttert worden. Dabei stürzten zahlreiche Häuser ein, Hunderte Menschen kamen ums Leben. (dpa/rt deutsch)

Mehr lesen - Mindestens zwei Tote und 60 Verletzte bei Erdbeben in Peru

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion