Newsticker

Schweres Erdbeben sucht Nordwesten Mexikos heim

Ein schweres Erdbeben hat den Nordwesten von Mexiko erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 6,3 lag rund 75 Kilometer nordöstlich von Loreto im Bundesstaat Baja California Sur im Golf von Kalifornien, wie der Zivilschutz am Freitag mitteilte. Minuten später ist es der mexikanischen Behörde zufolge zu drei Nachbeben in der Nähe des Epizentrums gekommen. Die Stärke der Erdstöße soll 4,2, 4,1 und 4,7 betragen haben. Zunächst wurden keine Schäden oder Opfer gemeldet.
Schweres Erdbeben sucht Nordwesten Mexikos heim© USGS

Eine Tsunami-Warnung wurde nicht herausgegeben. Im vergangenen September war Mexiko von zwei starken Erdbeben erschüttert worden. Dabei stürzten zahlreiche Häuser ein, Hunderte Menschen kamen ums Leben. (dpa/rt deutsch)

Mehr lesen - Mindestens zwei Tote und 60 Verletzte bei Erdbeben in Peru

Liebe Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch geben zu können, sehr. Leider müssen wir sie vorübergehend abschalten, bis wir effektive Mittel und Wege gefunden haben, sicherzustellen, dass diese nicht missbraucht wird. Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und wenig einschränkend wie möglich sein, Hass, Hetze und Beleidigungen jedoch ausschließen.

Ihre RT DE Team