Newsticker

Pinkeln, um Preis zu erfahren: Ikea verwandelt Katalogseite in Schwangerschaftstest

Der schwedische Möbelkonzern Ikea verspricht Schwangeren einen Rabatt – und fordert sie dafür auf, zum Nachweis der Schwangerschaft auf eine Katalogseite zu pinkeln. Im unteren Teil der Annonce sei ein Schwangerschaftstest, heißt es in einem Werbevideo, das Ikea Schweden am Mittwoch auf Twitter veröffentlicht hat. Bei positivem Ergebnis erscheine dort der günstigere Ikea-Family-Preis für ein Kinderbett.
Pinkeln, um Preis zu erfahren: Ikea verwandelt Katalogseite in SchwangerschaftstestQuelle: www.globallookpress.com

"Auf diese Werbung zu pinkeln könnte dein Leben ändern", heißt es auf Englisch in dem Werbespot. Hinter der Annonce steht die Werbeagentur Åkestam Holst aus Stockholm. Zunächst soll die Aktion allerdings nur in Schweden gelten. (dpa)

Mehr lesen:  Lebensgefährliches Möbelstück: Kommode kippt um und tötet ein weiteres Kind

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion