Meinung

Florian Homm spricht Klartext: Wir dienen den Rüstungskonzernen

Es ist ein scheinbar endloses Thema: Kampfjets und Hubschrauber bleiben am Boden, Panzer fahren nicht. Die Ausrüstung bei der Bundeswehr ist unzureichend und in einem schlechten Zustand. Viele Waffensysteme sind nicht einsatzbereit. Und nun?
Florian Homm spricht Klartext: Wir dienen den Rüstungskonzernen

Am Donnerstag veröffentlichte das Verteidigungsministerium einen Bericht über die materielle Einsatzbereitschaft der Truppe. Florian Homm hat sich das mal genauer angesehen. Er fragt sich auch, was mit dem zusätzlichen Geld passiert, das zukünftig für die Bundeswehr ausgegeben werden soll. Wo fließt es eigentlich hin? In die Bundeswehr, oder die Rüstungskonzerne?

Mehr zum Thema - Deutsche "Kanonenbootpolitik" schon bald im Indopazifik?

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion