Live

Live: Außenminister treffen in Sotschi für „Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation“ zusammen

Heute findet der 34. Rat der Außenminister der Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation Organisation in Sotschi statt. Die Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation soll durch wirtschaftliche Zusammenarbeit Frieden, Stabilität und Wohlstand in der Region durch fördern. Bei dem heutigen Treffen werden Ideen und Ansichten über Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Region ausgetauscht.
Live: Außenminister treffen in Sotschi für „Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation“ zusammen

Russlands Außenminister, Sergej Lawrow, und sein türkischer Amtskollege, Mevlüt Cavusoglu, werden auch an der Sitzung teilnehmen. Neben Russland sind folgende Staaten Mitglied der Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation: Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bulgarien, Georgien, Griechenland, Moldawien, Serbien, die Türkei und die Ukraine.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team