Live

LIVE: Kölner Erzbischof Kardinal Woelki stellt Konsequenzen aus Missbrauchsgutachten vor

Der Kardinal Rainer Maria Woelki (Köln) gibt am Dienstag weitere Konsequenzen aus einem Missbrauchsgutachten für sein Erzbistum bekannt. Einen Rücktritt schließt er aus und verspricht stattdessen eine "schonungslose Aufklärung" der sexuellen Gewalt durch Priester.
LIVE: Kölner Erzbischof Kardinal Woelki stellt Konsequenzen aus Missbrauchsgutachten vorQuelle: www.globallookpress.com © Andreas Rentz

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team