Live

Russland feiert das Epiphanias-Fest mit traditionellem Eisbaden

An einem der ältesten christlichen Feiertage tauchen in Russland Gläubige in speziell zugeschnittene und von Priestern gesegnete Eislöcher, die sogenannten "Jordans". Traditionell findet das Bade-Ritual in der Nacht vom 18. auf den 19. Januar statt.
Russland feiert das Epiphanias-Fest mit traditionellem EisbadenQuelle: Reuters

Man glaubt, dass das Wasser nicht nur den Körper reinigen, sondern auch Krankheiten heilen, die Seele reinigen und den Glauben stärken kann.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion