Live

Live vom Kongress „Freiheit für Europa“ in Koblenz mit Petry, Le Pen, Wilders und Salvini

Anlässlich des Kongresses „Freiheit für Europa“ kommen in Koblenz die Vertreter der rechtspopulistischn Parteien aus den Niederlanden, Italien, Frankreich und Deutschland in Koblenz zusammen. Schon im Vorfeld sorgte der Kongress für einen Eklat, da mehrere Journalisten aus den „GEZ-Medien“ und der Mainstream-Presse von dem Event ausgeschlossen wurden. RT Deutsch überträgt die Veranstaltung live.
Live vom Kongress „Freiheit für Europa“ in Koblenz mit Petry, Le Pen, Wilders und SalviniQuelle: Reuters

Organisiert wurde die Konferenz von der Parteiengruppe „Europa der Nationen und der Freiheit“ des Europaparlaments. Reden werden von Frauke Petry (AfD), Marine Le Pen (Front National), Matteo Salvini (Lega Nord) und Geert Wilders (Partei für die Freiheit) erwartet. 451°-Moderator Reza Abadi ist ebenfalls vor Ort und berichtet via Twitter:

Anlässlich des Treffens wurde unter dem Motto „Koblenz bleibt bunt. Nicht braun!“ zum Protest aufgerufen. RT Deutsch-Reporter Stev Drews berichtet live auf Facebook von der Demonstration:

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion