Live

Live: Bundeskanzlerin Merkel äußert sich nach mutmaßlichem Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Berlin

Nachdem gestern Abend ein LKW in die Menschenmenge auf dem Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gerast ist, wird Bundeskanzlerin Merkel sich vor der Presse äußern. Mindestens zwölf Menschen kamen ums Leben und 48 Menschen wurden verletzt, zum Teil schwer. Die Polizei geht von einem mutmaßlichen Terroranschlag aus, der nach demselben Muster wie in Nizza vor einem halben Jahr durchgeführt wurde.
Live: Bundeskanzlerin Merkel äußert sich nach mutmaßlichem Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Berlin

Ersten Berichten zufolge wird vermutet, dass der mutmaßliche Täter aus Afghanistan oder Pakistan stamme und als Flüchtling nach Deutschland gekommen sei. In dem LKW befanden sich zwei Männer, der Beifahrer wurde tot aufgefunden. Unter den Opfern sollen sich nach Behördenangaben viele Touristen befinden. Merkel ließ gestern Abend über ihren Sprecher Steffen Seibert erklären: „Wir trauern um die Toten und hoffen, dass den vielen Verletzten geholfen werden kann.“

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion