Live

LIVE: Update zu Julian Assanges Status - Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft in Stockholm

Die Direktorin der Stockholmer Staatsanwaltschaft, Marianne Ny, und Chefstaatsanwältin Ingrid Isgren geben eine Pressekonferenz in Stockholm, um den aktuellen Stand im Fall des WikiLeaks-Gründers Julian Assange zu diskutieren. Seit drei Jahren lebt Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London, wo er Zuflucht nahm, um der Auslieferung nach Schweden wegen einer Anklage der Vergewaltigung zu vermeiden, die er bestreitet.
LIVE: Update zu Julian Assanges Status - Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft  in Stockholm

Assange fürchtet, dass er an die USA ausgeliefert wird, sollte er nach Schweden reisen. In den USA soll er sich für die Veröffentlichung von klassifizierten Depechen von US-Diplomaten vor Gericht  verantworten.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion