Live

Live ab 17 Uhr: IAAF zu Russlands Teilnahme bei Olympischen Sommerspielen in Rio

Die Internationale Leichtathletikföderation (IAAF) gibt die endgültige Entscheidung, ob russische Athleten an den Olympischen Sommerspielen in Rio 2016 teilnehmen können, in Wien bekannt. Im November 2015 bestätigte Präsident der IAAF Lord Sebastian Coe, dass der russische Athletenverband vorläufig von der Teilnahme an internationalen Wettbewerben suspendiert ist, nachdem der ehemalige Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) Dick Pound seinen Bericht veröffentlichte.
Live ab 17 Uhr: IAAF zu Russlands Teilnahme bei Olympischen Sommerspielen in Rio

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion