Live

Live: Massenprotest für Arbeitnehmerrechte und gegen Sparmaßnahmen in Brüssel

Heute werden mindestens 10.000 Gewerkschaftsmitglieder zu einer Kundgebung in Brüssel erwartet, um gegen die vorgeschlagenen Sparmaßnahmen der belgischen Regierung zu protestieren. Auch Bahnarbeiter haben für heute einen Protest gegen die angekündigte Senkung der Überstundenvergütung angekündigt. Der Aufruf folgt einem Massenprotest für Arbeitnehmer-Rechte in Brüssel am 24. Mai, an dem sich schätzungsweise 50.000 Menschen beteiligten.
Live: Massenprotest für Arbeitnehmerrechte und gegen Sparmaßnahmen in Brüssel

Die Arbeiter fordern die Regierung auf die Arbeitsreformen sowie die Pläne die 38 Stunden-Arbeitswoche abzuschaffen und das Rentenalter auf 67 Jahre zu erhöhen auszusetzen.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion

<