Live

Live vom Charles de Gaulle Flughafen in Paris nachdem EgyptAir-Flug 804 verloren geht

Letzte Nacht ist gegen 2:45 Uhr in der Früh eine EgyptAir-Maschine vom Radar verschwunden. Die Fluggesellschaft hat erklärt, dass der letzte Flugkontakt zur Maschine, die 56 Passagiere und 10 Besatzungsmitglieder an Bord hatte, war, als sich die Maschine etwa 11500 Meter hoch in der Luft und sich etwa 16 km vor Eintritt in den ägyptischen Luftraum befand. Die Flug sollte von Paris nach Kairo gehen. Die Fluggesellschaft gab außerdem Infos über Herkunft der Passagiere bekannt.
Live vom Charles de Gaulle Flughafen in Paris nachdem EgyptAir-Flug 804 verloren geht

Laut ihnen befindet sich kein Deutscher an Bord.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion