Live

LIVE aus Griechenland: Waldbrände wüten in Vororten von Athen

Die sich rasant auf die Vororte der Griechischen Hauptstadt ausweitenden Waldbrände haben mehrere Wohnhäuser zerstört. Die Einwohner wurden vom Zivilschutz über SMS und TV-Ansagen gewarnt und aufgefordert das Gebiet zu verlassen. Rund 80 Kinder wurden aus einem Ferienlager evakuiert.

Griechenland erlebt mit Temperaturen über 40 Grad Celsius derzeit die schlimmste Hitzewelle seit mehr als 30 Jahren. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit brechen im ganzen Land Brände aus. Allein in der letzten Woche verzeichnete die Hellenische Republik 100 Waldbrände.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion