Live

LIVE aus Trier: Mahnwache für die Opfer der Amokfahrt

Fünf Menschen kamen am Dienstagnachmittag ums Leben, als ein Mann mit seinem Auto durch die Fußgängerzone in der Trierer Innenstadt fuhr. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der 51-jährige Mann mit einem PS-starken Geländewagen am Dienstagnachmittag gezielt Menschen in der Trierer Fußgängerzone überfahren.

Unter den Opfern ist ein neun Wochen altes Baby. 14 Menschen wurden verletzt. Rund vier Minuten nach dem ersten Notruf konnten Polizisten den Autofahrer festnehmen.