Live

LIVE: Berlin – Demonstranten fordern vor US-Botschaft "Gerechtigkeit für George Floyd"

Auch in Berlin versammeln sich Hunderte, um gegen Polizeigewalt in den USA zu protestieren. Am Dienstag wurde der Afroamerikaner George Floyd in Minneapolis vor laufender Kamera von einem Polizisten erstickt. Seitdem kommt es in vielen US-Städten zu heftigen Protesten.
LIVE: Berlin – Demonstranten fordern vor US-Botschaft "Gerechtigkeit für George Floyd"Quelle: Reuters © Christian Mang

Der 46-jährige Afroamerikaner ist am Montag an den Folgen einer Auseinandersetzung mit der Polizei in Minneapolis gestorben, nachdem ein Offizier über sieben Minuten lang auf seinem Hals gekniet war.

Floyd sagte wiederholt: "Ich kann nicht atmen." Vier an dem Vorfall beteiligte Beamte wurden mittlerweile entlassen. Der Vorfall löste massive gewalttätige Proteste in Minneapolis sowie Demonstrationen in den USA und im Ausland aus.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion