Live

Proteste in Berlin gegen Corona-Maßnahmen

Demonstranten planen am Samstag, 16. Mai, vom Berliner Alexanderplatz aus zum Bundestag zu marschieren. Im Unterschied zu den Protesten in anderen Städten kam es am vergangenen Samstag in Berlin zu mehreren Festsetzungen der Demonstranten durch die Polizei.
Proteste in Berlin gegen Corona-MaßnahmenQuelle: Reuters

Unter anderem hatte der bekannte vegane Koch Attila Hildmann zu der Kundgebung aufgerufen, der beim Protest am vergangenen Wochenende wegen Missachtung der Regeln zur sozialen Distanzierung festgenommen worden war.

Ähnliche Proteste fanden in den letzten Wochen landesweit statt, wobei es bei einigen davon zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Polizei kam, bei denen zahlreiche Menschen festgenommen wurden. In den letzten Wochen wurden mit der Wiedereröffnung von Geschäften, Museen, Schulen für bestimmte Klassenstufen und anderen nicht lebensnotwendigen Geschäften Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus schrittweise aufgehoben.

Bis Freitag meldete das Robert Koch-Institut 173.152 positive Tests auf das Coronavirus. 7.824 Personen sind hierzulande im Zusammenhang mit COVID-19 gestorben.

Sehr geehrte RT DE-Leser,

wir sind auf einen neuen Dienst für die Kommentarfunktion umgestiegen.

Da wir die Privatsphäre unserer Leser respektieren und Ihre Daten nicht an eine Drittplattform übermitteln werden, müssen Sie sich erneut registrieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeit und hoffen, dass sie sich weiterhin mittels der Kommentarfunktion über aktuelle Themen austauschen und informieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RT DE-Redaktion