Kurzclips

Somalia: Mindestens 9 Tote bei Autoexplosion in Mogadischu

Sicherheits- und Rettungskräfte bargen Leichen aus Trümmern, nachdem am Montag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu eine Autobombe mindestens neun Menschen tötete.
Somalia: Mindestens 9 Tote bei Autoexplosion in Mogadischu

Aufnahmen zeigen Rettungsmaßnahmen, bei denen Tote und Verwundete aus den Trümmern gezogen werden.

Nach ersten Polizeiberichten kam es nach der Explosion zum Einsturz eines Gebäudes, worauf neun weitere Menschen verletzt wurden.

Bisher hat noch niemand die Verantwortung für das Attentat übernommen, aber es wird davon ausgegangen, dass die militante somalische Gruppe al-Shabab Urheber des Anschlags ist.

Achtung! Video enthält verstörende Szenen.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team