Kurzclips

Türkei: 75.000 Tonnen schwerer Frachter kracht in historische Villa

Am türkischen Bosporus ist am Samstag ein Frachtschiff in eine historische Villa gekracht. Wie später bekannt wurde, war die Lenkanlage des fast 75.000 Tonnen schweren Tankers blockiert, wodurch dieser geradezu frontal in das rote Gebäude aus dem 18. Jahrhundert steuerte. Bergungstrupps haben das 225 Meter lange Schiff "Vitaspirit" anschließend von der Unglücksstelle entfernt. Es soll keine Personenschäden gegeben haben, aber das Herrenhaus Hekimbasi Salih Efendi wurde schwer beschädigt.
Türkei: 75.000 Tonnen schwerer Frachter kracht in historische Villa

Liebe Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch geben zu können, sehr. Leider müssen wir sie vorübergehend abschalten, bis wir effektive Mittel und Wege gefunden haben, sicherzustellen, dass diese nicht missbraucht wird. Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und wenig einschränkend wie möglich sein, Hass, Hetze und Beleidigungen jedoch ausschließen.

Ihre RT DE Team