Kurzclips

Filmreif! Ratte duscht und seift sich ein, als wäre sie ein Mensch

Ratten und Menschen leben quasi Tür an Tür. In Berlin gibt es zum Beispiel mehr von den gefürchteten und gelehrigen Nagetieren als Menschen selbst. Bei dieser peruanischen Ratte hat die Nähe zum Menschen offenbar Spuren hinterlassen, denn wie diese sich reinigt, erinnert so gar nicht an animalisches Verhalten. Mit ihren kleinen Händchen vollzieht sie ein erstaunlich menschlich anmutendes Hygiene-Ritual. Was Rémy aus "Ratatouille" für die Küche war, ist dieses Geschöpf wohl für das Badezimmer.
Filmreif! Ratte duscht und seift sich ein, als wäre sie ein Mensch

Das Video, das angeblich in Huaraz City, Peru, aufgenommen wurde, zeigt das kleine Nagetier, stehend in einer Spüle. Es ist nass und schäumt sich ein, ja, es wäscht sich sogar gründlich die Achselhöhlen mit dem Seifenwasser. Ein YouTube-Nutzer legte zudem auch passenden Gesang über die Aufnahmen, die das Ganze abrunden. Nach dem Video bleibt die Frage, ob die Aufnahmen echt sind oder Fake.

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.