Kurzclips

Putin: Ich werde bei den Präsidentschaftswahlen als unabhängiger Kandidat antreten

Der russische Präsident Wladimir Putin erklärte, dass er bei den Präsidentschaftswahlen 2018 als unabhängiger Kandidat antreten werde, als er sich heute auf seiner Jahrespressekonferenz in Moskau den Fragen der Weltpresse stellte. Bei den Wahlen, bei den er zum vierten mal russischer Präsident werden könnte, erklärte er, dass er sich dabei auf die Unterstützung aus dem Volk und auf Volksbewegungen verlasse, die ihn und seine Ideen für Russland mittragen.

Die Veranstaltung ist Putins 13. Pressekonferenz dieser Art und wird live in einem Frage- und Antwortformat abgehalten. Zu den akkreditierten russischen und ausländischen Medien gehören unter anderem solche von AFP, Bloomberg, der Xinhua News Agency, CNN und des Guardian. Im vergangenen Jahr hat der Kreml 1.437 Journalisten für die Veranstaltung akkreditiert, von denen 48 ihre Fragen stellen konnten. Putin beantwortete im vergangenen Jahr 67 Fragen. In diesem Jahr wurden 1.640 russische und ausländische Journalisten akkreditiert.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf YouTube aktivieren.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team