Kurzclips

Mexiko: Zivilcourage mit dem Leben bezahlt - Mann will Frau beschützen und wird erschossen

Ein Video einer Überwachungskamera zeigt den Mord an einem Barbesucher, der versuchte, eine Frau zu beschützen, die in dem Lokal in Cuernavaca in Mexiko mit einer weiteren männlichen Person aneinandergeraten war. Diese kam in bedrohlicher Pose auf die Frau zu und drängte sie an die Wand. Israel Hernández, das spätere Mordopfer, stellt sich schützend dazwischen. Der aggressive Mann sucht sofort die körperliche Auseinandersetzung, der Hernández ausweicht.
Mexiko: Zivilcourage mit dem Leben bezahlt - Mann will Frau beschützen und wird erschossen

Dann zieht Ersterer eine Waffe und schießt Hernández in die Brust. Dieser geht zu Boden, dennoch tritt der Mann auf ihn ein. Nach Angaben der Zeitung "The Sun of Mexico" trafen Rettungsdienste nur wenige Minuten später ein und versuchten, den Mann wiederzubeleben. Allerdings vergeblich, denn Hernández war bereits tot. Laut den Behörden befindet sich sein Mörder nach wie vor auf freiem Fuß.

Warnung: Verstörende Aufnahmen

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team