Kurzclips

Merkels Wahlkampfrede in Gelnhausen trifft auf Buh-Rufe und Applaus

Bundeskanzlerin Angela Merkel hielt im hessischen Gelnhausen am Montag eine 33-minütige Rede im Vorfeld der nächsten Bundestagswahl. Besonders der Themenbereich Flüchtlinge und die Flüchtlingskrise, die sie auch in ihrer Rede ansprach, spalteten das Publikum. Der Kanzlerin stehen noch ca. 50 Wahlkampfauftritte bevor, ehe sich am 24. September entscheidet, ob sie ihre vierte Amtszeit antreten darf.
Merkels Wahlkampfrede in Gelnhausen trifft auf Buh-Rufe und ApplausQuelle: RT

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team