Kurzclips

Israel: Video zeigt Schießerei auf dem Tempelberg - Fünf Tote, mehrere verletzte Polizisten (UPDATE)

Die israelische Polizei hat heute Morgen von ihren Schusswaffen Gebrauch gemacht, nachdem drei Palästinenser ihrerseits auf dem Tempelberg in Ost-Jerusalem das Feuer auf sie eröffnet hatten. Als sie in Richtung Al-Aksa-Moschee fliehen wollten, wurden sie von der Polizei erschossen. Bei den Leichen der Terroristen wurden zwei Gewehre und eine Pistole gefunden. Mehrere Polizeibeamte wurden bei der Schießerei schwer verletzt, zwei davon sind Informationen zufolge ihren Verletzungen erlegen.
Israel: Video zeigt Schießerei auf dem Tempelberg - Fünf Tote, mehrere verletzte Polizisten (UPDATE)

Die Behörden erklärten, dass die Palästinenser das Feuer am Löwen-Tor zu Jerusalems Altstadt eröffneten. Die Gegend um die Al-Aksa-Moschee ist seitdem abgesperrt und die Freitagsgebete wurden für heute untersagt. Der Angriff auf den Tempelberg kam zwei Tage, nachdem es bereits zu einem ähnlichen Vorfall zwischen Palästinensern und israelische Streitkräfte im Flüchtlingslager Jenin im Norden des Westjordanlandes gekommen war. Dabei waren zwei palästinensische Angreifer erschossen worden.

Ost-Jerusalem: Video zeigt Moment, als israelische Streitkräfte palästinensische Angreifer erschießen:

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team