Kurzclips

"Ihr werdet immer schlimmer!" - Drängelnde Journalisten treffen Trump fast mit umstürzender Lampe

Im Weißen Haus erlebte US-Präsident Donald Trump am Freitag einen stärkeren Ansturm an Journalisten als üblich. Bei einer Pressekonferenz mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Moon Jae-in entstand so ein Gedränge unter den Pressevertretern, dass der Tisch neben dem US-Präsidenten beinahe umstürzte und dieser fast von einer daraufstehenden Lampe getroffen wurde. Keith Schiller, Trumps persönlicher Leibwächter, reagierte gerade noch rechtzeitig und fing die Lampe ab, bevor sie umstürzte.
"Ihr werdet immer schlimmer!" - Drängelnde Journalisten treffen Trump fast mit umstürzender Lampe

"Beruhigt euch, Freunde! Hey! Freunde beruhigt euch! Wow! Ihr Jungs werdet immer schlimmer", kommentiert Trump das Verhalten der Journalisten. Kurz vor dem Zwischenfall war der Secret Service zu hören, wie er die Journalisten, die gerade in den Raum drängen, dazu auffordert, sie mögen aufhören, zu drängeln und zu schubsen. Ein Reporter soll zweimal von einer Videokamera am Kopf getroffen worden sein, als die Journalisten um die besten Kameraperspektiven rangen.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team