Kurzclips

„Mit Tempo 150 kilometerweit durch die Luft“: Flyboard begeistert die Internet-Gemeinde

Flyboard-Videos verbreiten sich viral im Netz. Sie erhalten Millionen Klicks auf Youtube und werden Hunderttausendfach auf Facebook geteilt. Diese Luftboards können 150 Kilometer pro Stunde schnell und über 3.000 Meter hoch fliegen. Dass dieses futuristische Gerät zur Realität geworden ist, können viele Nutzer noch immer nicht glauben. Kommentare, dies sei „ein Fake-Video“ sind keine Seltenheit. Dabei ist deren „Fahrtüchtigkeit“ mit einem Weltrekord ganz offiziell unter Beweis gestellt worden.
„Mit Tempo 150 kilometerweit durch die Luft“: Flyboard begeistert die Internet-Gemeinde

Franky Zapata holte den Guinness-Weltrekord-Titel für den weitesten „Hoverboard-Flug“ ein. Mit dem Tank im Rucksack und 1.000 PS unter den Füßen flog er 2.252 Meter weit. Während er durch die Lüfte an der französischen Küste von Sausset-les-Pins düste, folgten ihm mit Vollgas ein Jetski und Motorboote, aber sie waren nicht in der Lage ihn einzuholen.

Videorechte: Flyboard® by ZR

Auch dieses Video begeisterte Millionen Nutzer im Netz:

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.