Kurzclips

Russland: Zwischen Bangen und Hoffen – Katzenbaby inmitten regen Verkehrs auf Schnellstraße

Ein Kitten hat sich in Kaliningrad auf eine Schnellstraße verirrt. Vier Minuten harrt es dort aus. Wie durch ein Wunder passiert ihm nichts, obwohl Dutzende Autos und LKW über das Katzenbaby drüber oder an ihmr vorbei fahren. Bis ein Autofahrer seinen Wagen stoppt und das Katzenbaby mit in sein Auto nimmt und ihm so vermutlich das Leben rettet.
Russland: Zwischen Bangen und Hoffen – Katzenbaby inmitten regen Verkehrs auf Schnellstraße

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team