Kurzclips

Russland: Geiselnehmer mit Bombenattrappe in Moskauer Bank ergibt sich

Russischen Polizisten und Sondereinsatzkräften ist es gestern gelungen eine Geiselnahme in einer Moskauer Bank unblutig zu beenden. Ein Mann hatte Nachmittags in der Filiale mehrere Geiseln genommen und eine „selbstgebastelte Bombe“ um den Hals hängen. Am Abend, nachdem er die letzte Geisel freigelassen und sich ergeben hatte, stellte sich heraus, dass es sich bei der Bombe nur um eine Attrappe handelt.
Russland: Geiselnehmer mit Bombenattrappe in Moskauer Bank ergibt sich

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team