Kurzclips

Sri Lanka: Tierretter zerren völlig erschöpften Babyelefanten aus Abflussschacht in Hambantota

Dutzende Menschen haben sich an einer Rettungsaktion eines kleinen Babyelefanten beteiligt, der am Sonntag in einen Abfluss-Schacht in der in der Hafenstadt Hambantota gefallen war. Hafenarbeiter und Tierretter konnten das Elefantenkalb mit Seilen aus seiner Falle retten. Sri Lanka ist für seine vielen wild herumlaufenden Elefanten bekannt. Das Elefantenjunge war so erschöpft, dass es nach seiner Rettung auf dem Boden zusammensackt.
Sri Lanka: Tierretter zerren völlig erschöpften Babyelefanten aus Abflussschacht in Hambantota

Die Tierretter transportierten das Tier ab, um es an anderer Stelle medizinisch versorgen zu können.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihre RT DE Team