Kurzclips

Bikerclub 'Nachtwölfe' - Rückblick auf Start der Tour „Straßen des Sieges“ in Moskau

Die russischen Biker „Nachtwölfe“, die wieder eine Motorradtour „Straßen des Sieges – Nach Berlin“ durchführen, begannen ihre 2016-Tour am Dienstag in Moskau mit einer großen Parade. Dabei gedachten sie den im Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten der Roten Armee. Anführer der Nachtwölfe, Alexander 'Chirurg' Zaldostanov, fuhr an der Spitze der 500-Maschinen-starken Parade durch Moskaus Hauptstraßen. Dabei stoppten sie auch am Kreml, um einen Kranz am Grab des Unbekannten Soldaten niederzulegen.
Bikerclub 'Nachtwölfe' - Rückblick auf Start der Tour „Straßen des Sieges“ in MoskauQuelle: RT

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team