Kurzclips

Syrien: Palmyra aus der Vogelperspektive nach der Befreiung vom IS

Nur wenige Tage nach der Befreiung Palmyras durch die syrischen Armee von der Terrororganisation des sogenannten Islamischen Staats hat RT-Korrospondentin Lizzie Phelan die Stadt besucht, um die alten archäologischen Schätze zu sehen. Etwa 300 von rund 10.000 Stätten sollen durch die Okkupation des IS zerstört worden sein.
Syrien: Palmyra aus der Vogelperspektive nach der Befreiung vom IS

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team