Kurzclips

Irak: Hunderttausende protestieren in Bagdad gegen Korruption der Regierung

Hunderttausende Menschen haben sich gestern in Bagdad auf dem Tahrir-Platz versammelt, um gegen die angebliche Korruption der irakischen Regierung zu protestieren. Die Rallye wurde von einem populären Schiiten namens Muqtada al-Sadr angeführt. In einer Rede vor der Masse prangerte er die Regierung und ihr angebliche Verwicklung in Korruption an, während er institutionelle Reformen forderte und Slogans skandierte, wie „Ja zu Reformen und Nein zur Korruption“.
Irak: Hunderttausende protestieren in Bagdad gegen Korruption der Regierung

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team