Kurzclips

Schauspieler Josh Hutcherson über Bernie Sanders: Es ist Zeit für einen Präsidenten für die 99%

Schauspieler, Josh Hutcherson, bekannt unter anderem durch seine Rolle in der Filmreihe „Die Tribute von Panem“, hat am Samstag eine Wahlkampfveranstaltung des demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten Bernie Sanders besucht und auf der Bühne erklärt, dass es Zeit ist für einen Kandidaten, der ein Präsident, für die 99% ist. Es ist Zeit für eine Regierung von den Menschen, durch die Menschen und für die Menschen, was Sanders gern propagiert.
Schauspieler Josh Hutcherson über Bernie Sanders: Es ist Zeit für einen Präsidenten für die 99%

Die erste Vorwahl im Bundesstaat Iowa endete mit einem sehr knappen Ergebnis bei den demokratischen Kanditen. Hillary Clinton lag in Iowa mit 49,9 Prozentpunkten, nur knapp vor Bernie Sanders mit 49,5 Prozentpunkten, der seinen Wahlkampf im Gegensatz zu Clinton ohne Konzernspenden auf die Beine stellte und gestaltete. Teilweise war es sogar so knapp, dass in mehreren Countys eine Münze geworfen werden musste, die jedes Mal zu Gunsten Hillary Clintons fiel.

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.