Kurzclips

Frankreich: Aktivisten decken Massentötung von Küken in einer Stopfleber-Fabrik auf

Französischen Aktivisten ist es gelungen heimlich in einer Fabrik zu filmen, in der die vor allen Dingen in Frankreich beliebte Stopfleber (Foie gras) hergestellt wird. Tierschutzorganisationen machen immer wieder auf die Tierquälerei hinter der sogenannten Stopfleber aufmerksam.
Frankreich: Aktivisten decken Massentötung von Küken in einer Stopfleber-Fabrik auf

Stopfleber wird hergestellt, indem man die Leber von Gänsen oder Enten mittels Zwangsfütterung („Stopfen“) auf etwa das Zehnfache ihres Gewichts anschwellen lässt. Außerdem werden für die Stopfleberproduktion nur Erpel verwendet, da sie eine größere Leber ausbilden. Rund 30 Millionen weibliche Küken landen deshalb jährlich direkt nach ihrem Schlüpfen im Schredder.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team