Kurzclips

Syrien: Erstmals russischer Angriff von U-Boot aus dem Mittelmeer - Zwei große IS-Basen zerstört

Russland hat heute erstmals seit Beginn seines Anti-IS-Kampfes in Syrien IS-Stellungen von einem U-Boot aus beschossen. Das russische Verteidigungsministerium hat kürzlich das Videomaterial des Angriffes durch das U-Boot „Rostow na Donu“ veröffentlicht. Die Marschflugkörper wurden auf zwei große IS-Basen in der Provinz Rakka abgefeuert, welche dadurch erfolgreich zerstört worden sind.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team