Kurzclips

Ukraine: Neue Drohnenaufnahmen zeigen andauernde Bauarbeiten am Tschernobyl-Sarkophag

Neue Videoaufnahmen einer Drohne, die über dem Gelände des stillgelegten Kernkraftwerks Tschernobyl geflogen ist und am Montag veröffentlicht worden, zeigen die laufenden Bauarbeiten am neuen Sarkophag, der vor starken Unwettern, wie Tornados und Erdbeben schützen soll und verhindern soll, dass Regen und Schnee in den Reaktor gelangen bzw. Radioaktivität heraus gelangt.
Ukraine: Neue Drohnenaufnahmen zeigen andauernde Bauarbeiten am Tschernobyl-Sarkophag

Vor fast 30 Jahren wurden hunderte Tonnen geschmolzener Kernbrennstoff sowie Unmengen an radioaktivem Staub im ersten Sarkophag eingeschlossen. Dieser ist jedoch stark marode und sogar einsturzgefährdet. Der neue Sarkophag soll einem möglichen Einsturz standhalten und für 100 Jahre vor dem hochgefährlichem Inhalt schützen. Seine Fertigstellung ist für 2017 geplant. Jedoch kam es immer wieder zu Verzögerungen, da es der Ukraine an Geld fehlte.

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team