Kurzclips

Militärintervention von Saudi Arabien im Jemen bedroht das Leben von 10 Millionen Kindern

Ein Video von UNICEF, das am Dienstag veröffentlicht wurde, zeigt, wie die Kinder in Sanaa unter der Jemen-Intervention durch Saudi Arabien leiden. Der von UNICEF veröffentlichte Bericht „Yemen: Childhood Under Threat“ berichtet außerdem von rund 400 getöteten Kindern, nachdem die Gewalt vor vier Monaten eskalierte. In ihm wird betont, wie verheerend der Konflikt für das Leben der Kinder und ihre Zukunft ist. Gerade jetzt, wo höchster Katastrophenalarm besteht. Die Kinder sind die gefährdetste Gruppe unter den Notleidenden, mit mehr als zehn Millionen von ihnen, die dringend humanitäre Hilfe benötigen.
Militärintervention von Saudi Arabien im Jemen bedroht das Leben von 10 Millionen Kindern

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team