Kurzclips

Belgien: Wut über Milchpreise - Landwirte erzeugen Verkehrsstaus auf Straßen zum Flughafen-Lüttich

Belgische Bauern haben gestern auf ihren Traktoren aus Protest über fallende Milchpreise Straßen zum Flughafen in der Provinz Lüttich blockiert und verursachten dadurch Verkehrsstaus. Die Demonstration wurde von der MIG (Milcherzeuger Interessengemeinschaft) organisiert, um Druck auf die Politiker auszuüben, die am Freitag in Brüssel über die Krise im Milchsektor bei einem Treffen debattieren wollen. Das Export-Verbot nach Russland, die Finanzkrise in China und eine Flut aus globalen Lieferketten führten zum dramatischen Rückgang der Milchpreise, die zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten bei den Landwirten beitragen. Später am Abend blockierten sie den Eingang zum Flughafen Lüttich und luden dort Reifen ab und zündeten Strohballen und Holzstämme an.
Belgien: Wut über Milchpreise - Landwirte erzeugen Verkehrsstaus auf Straßen zum Flughafen-Lüttich

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team