Kurzclips

Indien: Mutmaßlicher sexueller Straftäter an Baum gebunden und zum Verprügeln freigegeben

Ein wütender Mob hat am Sonntag einen Mann, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird, an einen Baum in Malda in Westbengalen gefesselt und ihn zum Verprügeln freigegeben. Eine Frau, die angeblich von dem Angeklagten missbraucht wurde, peitschte ihn aus. Ein Mann kam hinzu und schlug ihn mit der Faust. Später kam ein Polizist an den Tatort, befreite den Mann und führte ihn ab. Bei dem Mann soll es sich um einen Wiederholungstäter handeln, dem mehrfache sexuelle Belästigung an Frauen vorgeworfen wird. Die Einheimischen wollten Berichten zufolge den Fall in die eigenen Hände nehmen, da die Polizei ihre bisherigen Beschwerden gegen den Verdächtigen ignorierte.
Indien: Mutmaßlicher sexueller Straftäter an Baum gebunden und zum Verprügeln freigegeben

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team