Kurzclips

Start von Versorgungsflug zur Raumstation ISS aus Russland gelungen

Fünf Tage nachdem die Raumkapsel des privaten amerikanischen Raumfahrtunternehmens SpaceX mit 1,8 Tonnen Fracht für die ISS beim Start von Cape Canaveral in Florida explodiert war, glückte heute der Start eines russischen Progress-Raumfrachters mit einer Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikanur, der sich nun auf dem Weg zur ISS befindet und die Crew der internationalen Raumstation mit rund 2,4 Tonnen Lebensmitteln und wissenschaftlicher Ausrüstung versorgen wird.
Start von Versorgungsflug zur Raumstation ISS aus Russland gelungen

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team