Kurzclips

Gigantischer und außergewöhnlicher Plasmaausbruch lässt Astronomen staunen

Ein längliches Sonnen-Filament, das die sichtbare Hemisphäre der Sonne um fast die Hälfte verlängerte, brach vom 28. auf den 29. April mit einer riesigen, hellen Plasmawolke aus. Weltweit hatten Astronomen ihre Augen auf dieses ungewöhnlich große Filament gehalten und warteten gespannt auf den Ausbruch.
Gigantischer und außergewöhnlicher Plasmaausbruch lässt Astronomen staunen

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team