Kurzclips

Paris: Gelbwesten halten wöchentliche Demo am Neujahrstag ab

Tausende demonstrierten am Neujahrstag in den Straßen von Paris auf den wöchentlichen Samstagsdemonstrationen der Gelbwesten-Bewegung, die damit ihr viertes Kalenderjahr seit Beginn der Bewegung begehen.

Die Demonstranten marschierten mit Fahnen und Spruchbändern, begleitet von Polizisten in Einsatzkleidung. Zusammenstöße wurden nicht gemeldet.

Die Bewegung, die im November 2018 begann, wurde durch eine Kraftstoffsteuer ausgelöst und hat sich seitdem zu einer breiteren Bewegung gegen die politische Elite und den Status quo entwickelt, wobei viele den Umgang der Regierung mit der Corona-Situation kritisieren.

Mehr zum Thema - Sachsen: Wieder Tausende auf den Straßen gegen Corona-Maßnahmen

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team