Kurzclips

Trotz Verbot: Zahlreiche Demonstranten auf Querdenken-Demo in Weimar

Rund 200 Demonstranten versammelten sich am Samstag trotz Verbotes vor dem Amtsgericht in Weimar. Sie protestierten gegen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Die Polizei versuchte zunächst den Zustrom zum Amtsgericht zu verringern und erteilte zunächst Platzverweise. Im weiteren Verlauf wurde Demonstration von der Polizei aufgelöst. Als einige Personen versuchten, die Polizeikette zu durchbrechen, kam es zu Rangeleien zwischen Polizei und Demonstranten.



Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team